Hörbuchschnipsel: An Nachteule von Sternhai

Holly Goldberg Sloan und Meg Wolitzer, gelesen von Julia Nachtmann, Birte Schnöink (und anderen)

Hörbuchschnipsel: An Nachteule von Sternhai

Eigentlich wollten sich Bett und Avery gar nicht kennenlernen. Doch nachdem ihre beiden Väter beschlossen haben, die beiden Mädchen in ein Sommerlager zu stecken, versuchen sie dies mit allen Mitteln zu verhindern. In E-Mails erzählen sich die ängstliche, in sich gekehrte Avery, die Nachteule, und die furchtlose Surferin Devlin, der Sternhai, nach und nach von ihrem Leben und ihren Geheimnissen. Und aus der ungewollten Bekanntschaft entwickelt sich schließlich eine tiefe Freundschaft. Hinter Nachteule und Sternhai stecken nicht nur zwei völlig verschiedene Mädchen, sondern auch zwei total unterschiedliche Schriftstellerinnen. Wie ihre Hauptfiguren lebt die eine in Kalifornien und die andere in New York. Und wie Bett und Avery schickten auch sie sich ihre Texte per E-Mail zu.


In der Hörprobe der Lesung kannst du, leicht gekürzt, hören, wie Bett und Avery das erste Mal Kontakt aufnehmen.

 

Hörprobe

Hörprobe

Helmut Voit unterrichtet an einer Volkshochschule Erwachsene, schreibt aber auch gerne für Leseratten wie dich.