Der Ickabog

von J.K. Rowling, Lesung mit Heike Makatsch
der Hörverlag, 1 mp3-CD, 471 Minuten

Der Ickabog

Es war einmal ein glückliches Königreich, das hieß Schlaraffien. Das Einzige, was dieses kleine Paradies bedrohte, war der Ickabog. Dieses Monster lebte im Norden und fraß kleine Kinder, so erzählten sich die Leute. Die Angst vor dem Ungeheuer nutzten machtgierige Erwachsene aus und drohten, das Land zu Grunde zu richten. Doch einige unerschrockene Kinder machten sich daran, die Wahrheit hinter der Legende des Ickabog zu erfahren.


Während Joanne K. Rowling an ihren Harry-Potter-Büchern schrieb, begann sie auch mit diesem politischen Märchen. Dass sie die Geschichte nach über zehn Jahren zu Ende brachte, „verdanken“ wir Corona. Die berühmte Engländerin möchte Familien im Lockdown mit ihrem Text etwas Abwechslung bieten.
 

In der Hörprobe erfährst du etwas über Lord Spuckelwert und Lord Schlabberlot. Sie sind die wahrlich schleimigen Berater von König Fred dem Furchtlosen. Danach kannst du hören, welche unglaublichen Köstlichkeiten Schlaraffien zu bieten hat.

Hörprobe

Hörprobe

Helmut Voit unterrichtet an einer Volkshochschule Erwachsene, schreibt aber auch gerne für Leseratten wie dich.

Das könnte dich auch interessieren!

Beast Changers (Band 3) – Der Kampf der Tierwandler
Hör hin
HörbuchschnipselJÖ Februar 2021, S. 32, 33

Beast Changers (Band 3) – Der Kampf der Tierwandler

Kannawoniwasein
Hör hin
HörbuchschnipselJÖ Jänner 2021, S. 32, 33

Kannawoniwasein

Luis und Lena – Die Zahnlücke des Grauens
Hör hin
HörbuchschnipselJÖ Dezember 2020, S. 32, 33

Luis und Lena – Die Zahnlücke des Grauens